DIE MICH JAGEN (UA)
VON EVA ROTTMANN
URAUFFÜHRUNG, THEATER BADEN BADEN 2011
EINGELADEN ZU BADEN-WÜRTTEMBERGISCHE THEATERTAGE 2011
Inszenierung

«Die mich jagen» von Eva Rottmann (Deutscher Jugendtheaterpreis 2012 ) wurde am Theater Baden Baden uraufgeführt.

«Die Wahrheit ist immer ein Dreiwörtersatz. ›Er ist tot. Ich liebe dich. Sie ist weg. Alles war besser.‹ Doch Wahrheit ist so vergänglich wie das Paradies, von dem jeder ein kleines Stück finden möchte oder glaubt, gefunden zu haben.»(Felix Bloch Erben)

REGIE Laura Huonker AUSSTATTUNG Lucia Becker DRAMATURGIE Benjamin Bracher MIT Anne Lessmeister, Daniel Arthur Fischer, Fritz Peter Schmidle URAUFFÜHRUNG 06.05.2011 Theater Baden Baden, eingeladen zu Baden-Württembergische Theatertage 2011, Staatstheater Karlsruhe FOTO Frank Woelfl

PRESSESTIMME «Vital und schlüssig bringt Regisseurin Laura Huonker in der Uraufführung das Geschehen auf die kleine Bühne des Kulissenhauses. (...) Mit seiner unvermutet ins Bedrohliche kippenden Geschichte reißt das Stück viele Themen an, mal unterhaltsam wie bei der zeitlos aktuellen Verklemmung junger Verliebter, mal bedrückend wie bei der Perspektivlosigkeit durch Armut. So erzählt ›Die mich jagen‹ auf knappem Raum und in rund 75 Minuten von inneren und äusseren Zwängen, die uns jagen. Und lässt Charlotte eine nachwirkende Frage in den Raum stellen: ›Warum ist es so wichtig, was die anderen denken?‹ Anhaltender Premierenapplaus.» Andreas Jüttner für Badische Neueste Nachrichten, 09.05.2011

using allyou.net